FLAMMKUCHEN IM CHIEMGAU

Flammkuchen – Hefe, Mehl, Wasser, Salz und Öl. Mehr wird für den dünnen Boden des Flammkuchens nicht benötigt. Der traditionelle Belag besteht aus rohen Zwiebeln, Speck und einer Creme aus Sauerrahm, die leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt wird. Natürlich gibt es den Flammkuchen noch in vielen anderen Varianten, zum Beispiel mit  Ziegenkäse und Lachs oder Ziegenkäse und Birne. Besonders die Kombination aus süß und deftig, kommt häufig gut an. Auch im Chiemgau, bekommt ihr Flammkuchen in allen möglichen Variationen. Mit dieser Liste habt ihr einen Überblick, wo es die besten Flammkuchen im Chiemgau gibt. Sollte euer Favorit fehlen, dann schreibt uns gerne eine Mail. Eure Ergänzungsvorschläge  nehmen wir gerne mit auf.